vorwärts zurück paris -    
     photo et
     essai...

 

billet -> weiter
pfeil  <- zurück

photos: robuehler
textes: robuehler
images: tardi (*)

paris,

6 1/2 stunden zugfahrt. es regnet - wie immer. liebliche, dreckige, schöne stadt an der seine. leute aus den ehemaligen kolonien, in jeder couleur. auf dem gehsteig hindernislauf mit hundescheisse. die elenden schlangen vor den kinos draussen. der geheimnisvolle geruch in der métro. l'amour fou - croissant d'amande. richtiger café im stehen. das schweigen in der métro. maigret auf schritt und tritt. die strasse als kampfbahn zwischen fussgänger und autos. läden voller bande dessinées. es regnet immer noch. dafür gutes essen, wein aber teures bier. kulturelle und gesellschaftliche gegensätze am laufmeter. kunst(bauten), wohin man sieht. die französinnen sind auch nicht mehr wie früher.
und die clochards?

 

 

paris at night

trois allumettes une à une allumées dans la nuit

la première pour voir ton corps tout entier

la seconde pour voir tes yeux

la dernière pour voir ta bouche

et l'obscurité tout entière pour me rappeler tout cela

en te serrant dans mes bras.

(jacques prévert)

 

 

(*)aus tardi:
le der des ders,
casterman 1997

nur für privaten gebrauch gescannt...